Die Hornets kommen – und die Bisons haben noch eine Rechnung offen…!

Teile diesen Beitrag

Am kommenden Sonntag, den 26.11.21 um 19 Uhr kommt es im Eissportzentrum zum Showdown zwischen den Pforzheim Bisons und dem Spitzenreiter der RLSW, die Hornets aus Zweibrücken. Der Gast aus Rheinland-Pfalz kommt mit einer weißen Weste an die Enz und will diese wahrscheinlich auch behalten. Da haben die Bisons aber ein größeres Problem mit und wollen einen ordentlichen Fleck auf den Trikots der Hornissen hinterlassen. Hätten die Bisons ihre einzige Niederlage nicht ausgerechnet gegen den kommenden Gast einstecken müssen, wäre die Ausgangslage genau andersherum.

In dieser Konstellation trifft der Tabellenzweite aus Pforzheim auf den Tabellenführer aus der Rosenstadt und will Revanche für die doch etwas unglückliche Niederlage im September.

Damals hatte eine doch etwas fragwürdige Entscheidung der Schiedsrichter eine Spieldauerstrafe für Steffen Bischoff zur Folge und brachte den weiteren Spielverlauf ordentlich durcheinander. Zwar wurde es zum Ende hin ein enges und spannendes Match, die Bisons mussten aber die Reise nach Hause ohne Punkte antreten.

Das soll am Sonntag anders werden, da die Bisons bereit sind und bereiten sich nicht erst seit dieser Woche auf die Begegnung gegen den Gegner mit den auffällig leuchtenden Jerseys vor.

John Kraiss ist sehr optimistisch, wenn man ihn auf das Spiel anspricht:

„Wir waren in Zweibrücken über weite Strecken ein ebenbürtiger Gegner und haben auch als es schwierig wurde, Moral gezeigt und bis zum Ende gekämpft. Leider hat es im Hinspiel nicht ganz gereicht, aber Zweibrücken wird sich sicher noch an uns erinnern!“

Für die Veranstaltung am Sonntag gilt erstmals die neue 2G + Regelung. Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Homepage und auf unserer Facebook Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.