Verlängerung mit Trikot-Versteigerung –  3-2-1 Juríček

Teile diesen Beitrag
  •  
  •  
  •  
  •  

Hallo Martin, hoffentlich geht es dir in dieser für uns allen schwierigen und vor allem ungewöhnlichen Zeit gut. Schön, dass du dir ein bisschen Zeit für uns genommen hast.

Du hast ja auf deiner Facebook-Seite schon vor einer Weile verkündet, dass du mit den Bisons in die neue Saison starten wirst. Was war für dich ausschlaggebend um in Pforzheim zu bleiben?

 

Martin: Hallo Fans, Hallo Eishockey-Freunde. Danke für die Nachfrage, mir geht es gut und ich hoffe euch allen auch.

Warum ich in Pforzheim bleibe ist doch einfach.

Vom Meister-Team geht man nicht weg 😃. Nein, Spaß bei Seite.

Ich habe mich bei den Bisons letzte Saison richtig wohl gefühlt. Es hat mir richtig gut gefallen wie der Verein funktioniert und wie sich der Verein entwickelt. Natürlich ist ein großer Faktor auch das Team, die Leute, die im Verein arbeiten und natürlich auch unsere super Fans!

 

Soviel Lob tut uns natürlich gut, Danke dafür!

Wenn du realistisch in die Zukunft schaust, wo siehst du dann dein Team in der Regionalliga?

 

Martin: Die Regionalliga wird schon ein anderes Kaliber als die Landesliga und wir müssen uns auf die Liga gut vorbereiten. Es kamen aber einige neue und gute Spieler ins Team und wenn wir wieder einen starken Teamgeist aufbauen, dann glaube ich, dass wir auch großen Favoriten Probleme bereiten können und um einen Platz in den Playoffs kämpfen können. Ich habe immer große Ziele!

 

 

Ziele sind ein super Stichwort.  Du warst letzte Saison Topscorer der Landesliga. Werden wir dich in der Regionalliga auch weit oben in den Punkterängen sehen? Wie wichtig ist dir eigentlich deine eigene Statistik oder schaust du nur nach dem Team?

 

Martin: Vom Importspieler erwartet man das wahrscheinlich oder? 😃 Ich will mich für die neue Saison so gut vorbereiten wie ich kann und dann sehen wir was die neue Saison bringt.

Team-Statistiken waren, sind und werden für mich immer wichtiger sein, als das eines Einzelnen. Natürlich freue ich mich, wenn ich der Mannschaft mit meinen Toren und Vorlagen helfen kann. Aber lieber werde ich Meister als Topscorer.

 

Du hast es gerade erwähnt, du bist ja ein Import bzw. ein slowakischer Staatsbürger. Gibt es Aussichten auf einen deutschen Pass?

 

Martin: Ja, alles ist schon im Prozess. Ich habe auch schon den Einbürgerungstest erfolgreich absolviert, aber es fehlen mir noch paar Sachen. Wenn alles gut klappt, dann kann ich nächste Saison als Slowak-Deutscher starten.

 

Hattest du schon Gelegenheit einige der neuen Bisons kennenzulernen?

 

Martin: Persönlich leider noch nicht. Ich freue mich, die neuen Jungs kennenzulernen und alte Gesichter wieder zu sehen.

 

Was müsste am Ende der kommenden Saison passiert sein, damit du zufrieden bist?

Wo müssten die Bisons deiner Meinung nach in der Abschlusstabelle stehen?

 

Martin: Meine Zähne müssten alle heile bleiben damit ich zufrieden bin, weil ich nächstes Jahr heirate 😃.

Nein, Spaß. Wenn ich nach dem letzen Spiel keine Lust auf die Sommerpause haben werde, dann werde ich zufrieden sein, weil ich dann weiß, dass die Saison Spaß gemacht hat.

Wo wir am Ende stehen werden? Ich weiß es nicht. Ich hoffe, wir holen das Beste von uns raus, werden die Zuschauer glücklich machen und werden am Ende mit unserem ersten Jahr in der Regionalliga mehr als zufrieden sein.

 

Martin, es hat total Spaß gemacht mit dir zu plaudern! Aber du hast dir ja noch was Besonderes für uns überlegt, die Überschrift verrät es ja schon ein bisschen. Magst du es uns erzählen?

 

Martin: Ich danke auch fürs nette Gespräch.

Ja genau, ich habe etwas für die Fans. Ab sofort haben die Fans zwei Wochen die Möglichkeit, mein unterschriebenes Trikot von der Meister Saison zu ersteigern. Der Erlös geht dann zu 100% an den Nachwuchs der Bisons.

Ich wünsche euch noch viel Spaß mit der Versteigerung, einen schönen Sommer und wir sehen uns bald ✌🏼

 

Text und Fragen:

Pressesprecher Ilja Manheim

 

Link zu Ebay (am heutigen Samstag, 27.06.2020 um 20:00 Uhr geht die Auktion online):

Hier geht es zur Auktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.