Halbfinale! Bisons sind dabei!

Teile diesen Beitrag

Erstmals in der noch jungen Geschichte der Bisons, findet ein Regionalliga-Halbfinale mit Teilnehmern aus der Goldstadt statt.

Das Team von Coach John Kraiss hat es geschafft, nicht nur die Hauptrunde als Erster zu beenden, sondern auch in der ersten Runde der Playoffs, die Amateure der Bietigheim Steelers in nur zwei Spielen in die Sommerpause zu schicken.

In der nächsten Runde, kommt es jetzt zum Treffen mit den Eisbären aus Heilbronn. Der Halbfinalgegner aus der Kätchenstadt blickt auf turbulente Wochen zurück. Kurz vor der Endrunde trennte man sich vom bisherigen Headcoach und hat sich jetzt die Dienste der Erfolgstrainer Seller und Bernhardt gesichert. Die beiden Herren haben das Team der Eisbären schon mehrfach zur Meisterschaft geführt und sollen es auch in dieser Saison richten.

Erste Amtshandlung der beiden Neuen hinter der Bande war das Thema Stabilität in der Abwehr zu stärken. Mit Thomas Gödtel und Fabian Krull verpflichteten die Verantwortlichen in Heilbronn zwei große Namen und mit dem Bestand aus jungen Wilden und erfahrenen Cracks soll die Reise in der Endrunde noch eine Weile gehen.

Den ersten Schritt machten das Team des HEC gegen Hügelsheim, brauchte hier allerdings drei Spiele und musste sich richtig bemühen um hier als Sieger vom Eis gehen zu können. Spiel eins ging an die Rhinos, Begegnung Nummer zwei und drei konnten die Eisbären aber für sich entscheiden.

John Kraiss kennt den Gegner wie seine Trainertasche und ist sehr positiv gestimmt. Kann er auch, denn die Bisons sind bei „full strength“ und können somit aus den Vollen schöpfen.

„Wir haben gut trainiert, den Gegner analysiert und sind bereit den nächsten Schritt zu gehen! Meine Männer können es kaum erwarten und freuen sich auf packende Spiele gegen einen starken Gegner“.

So John Kraiss auf Nachfrage.

Auch Miroslav Vasilev ist heiß auf die Eisbären und den kommenden Freitag:

„Wir haben ein tolles Team, wir verstehen uns alle gut und jeder arbeitet auch für den anderen und das gemeinsame Ziel. Wir wollen zeigen, dass Platz eins in der Hauptrunde kein Zufall oder Glück war und wollen noch viel mehr erreichen!“.

Das Heimspiel der Bisons wird am Freitag um 20:00 Uhr angepfiffen und Tickets für dieses Match gibt es wie gewohnt bei Eventim unter Pforzheim Bisons | Regionalliga (eventimsports.de).

Dieser Beitrag wird gesponsert von carat.art

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.