Und nochmal Eisbären —Eppelheim gastiert bei den Bisons!

Teile diesen Beitrag

Am kommenden Freitag werden die Bisons in Ihrer Heimspielstätte — dem Eissportzentrum Pforzheim — erneut auf Eisbären stoßen, diesmal allerdings aus Eppelheim, bei Heidelberg.

Nachdem das letzte Aufeinandertreffen mit den Eisbären aus Heilbronn sehr erfolgreich über die obligatorische Bühne gebracht wurde, freuen sich die Bisons auf das nächste und letzte Heimspiel vor Weihnachten.

Die Gäste aus Eppelheim sind gerade für Coach John Kraiss und Teilen seiner Schützlinge keine Unbekannten. Der Trainer der Bisons kennt die Eisbären aus seiner Saison im Icehouse und hat einige Spieler in die Goldstadt gelotst.

Die Eppelheimer Eisbären finden sich aktuell im Tabellenkeller wieder, haben aber in den vergangenen Spielen gezeigt, ein ernst zu nehmende Mannschaft zu sein und John Kraiss ist sich sicher:

„Wir stehen aktuell so weit oben, da bist du nicht der Jäger, da bist du der Gejagte. Dessen sind wir uns bewusst und reden viel mit den Jungs. Wir haben bis jetzt mehr erreicht als wir erwartet haben, können dadurch aber auch tiefer fallen. Am Freitag werden wir alles geben, um uns eine tolle Ausgangslage für die Endrunde zu erarbeiten.“

Kapitän Tim Brenner ist ebenfalls bereit:

„Die Saison läuft echt gut, wir haben nach dem ersten Spiel in Zweibrücken viel erreicht und blicken zurück auf sehr erfolgreiche Wochen mit tollen Spielen und schöne Augenblicke. Im letzten Spiel vor der kurzen Winterpause wollen wir nochmal alles geben. Ich persönlich kann mich nicht dran erinnern mal so eine Serie gespielt zu haben. Aber es macht Spaß und ich könnte mich durchaus daran gewöhnen. Deswegen werden wir am Freitag als Mannschaft wieder alles geben. Für uns, für die Fans und für den Verein!“

Dieser Beitrag wird gesponsert von carat.art und Delker Optik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.