Spielergebnis Pforzheim Bisons vs Devils Ulm – 0:9

Generalprobe misslingt – Nullnummer gegen Ulm

Teile diesen Beitrag
  •  
  •  
  •  
  •  

Viel vorgenommen hatten die Bisons sich für das zweite Vorbereitungsspiel am letzten Wochenende vor dem Saisonstart in die Regionalliga-Saison.
Manchmal kommt es aber anders als man denkt. Die „Teufel“ aus Ulm spielten teuflisch effizient und nutzen jede sich bietende Möglichkeit, den Kasten von Sebastian Trenholm unter Beschuss zu nehmen. Keine drei Minuten waren gespielt, da lagen die Jungs um Kapitän Gorel bereits mit 0:2 zurück. Zwei Strafen hatte der Schiedsrichter zuvor ausgesprochen und die Gäste nutzten eine doppelte Überzahl schnell und schnörkellos. Zwei Treffer im weiteren Verlauf des ersten Drittels sorgten für einen 0:4 Rückstand nach 20 Minuten.

Der Mittelabschnitt begann mit mehr Spielanteilen für die Hausherren und hier zeigte sich phasenweise die Stärke der Bisons. Ulm reagierte aber auch auf diesen Umstand und bestrafte jeden kleinen Fehler der Goldstädter. So stand es nach 40 Minuten 0:6 aus Sicht der Bisons.

Das letzte Drittel lief ebenfalls nicht so wie man es sich erhofft hatte. Zwar neutralisierte sich die Begegnung weitestgehend, Ulm machte aber jeden Angriff der Bisons zu Nichte und legte selber noch zwei weitere Tore nach.

So ging die Generalprobe ordentlich in die sprichwörtliche Eishockey-Hose und nun bleiben den Bisons nur eine Woche, um die Weichen für einen erfolgreichen Start in die Saison richtig zu stellen. Viel Arbeit also für John Kraiss, Michael Glück, und das Team der Bisons.

Einziges Highlight an diesem Abend war sicherlich die Unterstützung der Fans auf den Rängen. Keine Pfiffe, keine bösen Worte, sondern Unterstützung bis zur letzten Sekunde!

Dafür wollen die Bisons sich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken!

Wir sehen uns hoffentlich am kommenden Sonntag um das Abenteuer „Regionalliga“ gemeinsam zu starten.
Der erste Gegner heißt EVR Ravensburg und Details zum Ablauf des Abends werden wir in den kommenden Tagen veröffentlichen.

(0:4), (0:2), (0:3)
Strafen: Pforzheim 14 Minuten – Ulm 12 Minuten
Zuschauer 120

Pforzheim Bisons vs Devils Ulm

Bild: Pforzheim Bisons

2 Kommentare

  • Hans-Joachim Rem

    Schade aber wie bei unseren Fußballern auch wenn man buchstäblich eine vor den Latz bekommen macht nix . Mund abwischen und das nächste Spiel gewinnen wir!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.